19.01.2016

Lederpuschen für flinke Füßchen...



Am letzten Wochenende habe ich mich an ein Projekt gewagt, dass ich schon etwas länger vor mir hergeschoben habe: Lederpuschen für kleine Kinderfüße!

Nachdem alles gekauft, bereitgelegt war und noch ein letztes Stoßgebet in Richtung Himmel geschickt wurde, dass meine Nähmaschine über dieses Projekt nicht den Geist aufgibt, wurde Schritt für Schritt ein Schühchen raus. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen *grins*.

Was braucht ihr:
  • Leder (z.B. hier gekauft) in den Farben eurer Wahl (Ferse & Spann: Glattleder, Sohle: Rauleder)
  • passendes Nähgarn
  • Gummiband
  • kleine Sicherheitsnadel
  • diese kostenlose Nähanleitung
  • Nähmaschine und eine Nadel für Leder
  • CloverClips oder andere Clips zur Fixierung

Schnittmuster und Nähanleitung sind wunderbar verständlich geschrieben. Einfach downloaden und losnähen. Ich habe mich für einen Stern auf dem Spann entschieden aber da sind euren kreativen Köpfen keine Grenzen gesetzt. Schön lassen sich auch Webbänder applizieren. Einfach ausprobieren. Die Puschen müssen ja auch nicht unbedingt aus Leder sein. Ihr könnt sie auch erstmal mit einem festen Stoff (Jeans etc.) ausprobieren. Leder ist natürich etwas robuster, gerade dann wenn die Kleinen Krabbeln und Laufen lernen.











Durch das Gummibändchen kann die Weite am Fuß angepasst werden. Die Schühchen wachsen somit etwas mit.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachnähen und kreativ sein.

Alles Liebe und bis zum Wochenende, wenn es wieder heißt: 5 Dinge, die mich diese Woche glücklich gemacht haben!


Kommentare:

  1. Liebe Kirsten,
    deine Puschen sidn wirklich toll geworden! Ich mag die Farben :)
    Wenn ich darf würde ich eines der Bilder gern bei meinen Designbeispielen verlinken.
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;-)
      Sehr gerne Iris. Würde mich sehr freuen.

      Liebe Grüße
      Kirsten

      Löschen
  2. Hallo,
    ich nähe auch Babylederschuhe. Vielleicht kannst du dir hier Ideen holen, denn ich nähe nur Unikate - wie jedes Kind ein Unikat ist:
    http://wertdernatur.de/2015/05/hausschuhe-aus-leder-und-stoff/
    VG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,

      herzlichen Dank. Das mache ich gerne.

      Alles Liebe,
      Kirsten

      Löschen
    2. Hallo Kirsten,
      Ich habe auch gerade den ersten Versuch gewagt, aber das Teil um die Fersen ist sehr hoch geworden und somit ist dann an den Seiten zu viel Material. Weißt du mir Hilfe Susanne

      Löschen
    3. Liebe Susanne,
      also knubbelt es sich an der Seite oder wie muss ich mir das vorstellen? Oder bekommst du die Sohle nicht an das Schuhteil befestigt...ist dort zu viel Material. Das hatte ich nämlich auch schonmal. Vielleicht kannst du mir noch ein paar Infos geben.

      Herzliche Grüße
      Kirsten

      Löschen