30.06.2015

"Viva Tim Maia" - Eine Hommage an den Sänger Tim Maia

Brasilianische Klänge und Lebenslust habe ich am Wochenende auf einem Open-Air-Event in São Paulo, anlässlich eines Konzertes...einer Hommage an den brasilianischen Sänger Tim Maia (+ 15.03.1998), erleben dürfen. Mir sagte der Name erstmal gar nichts, aber die Stücke überzeugten. Tim Maia gilt als einer der Pioniere der Soulmusik in der brasilianischen Popmusik. Ich würde seine Musik zwar eher als "brasilianischen Swing" beschreiben, denn einige Stücke erinnerten mich beispielsweise an den deutschen Swingsänger Roger Cicero. Wer mal in ein Stück von Maia reinhören möchte, kann dies hier bei Youtube tun...oder auch hier bei Spotify.

Und so gibt es momentan mehrere Shows in Brasilien zu Ehren Tim Maias. Brasilianische Künstler wie beispielsweise die Sängerin Ivete Sangalo oder der Sänger Criolo bringen hier die Stücke Maias zum Besten.

Und hier natürlich ein paar Eindrücke:




 





Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch gesorgt! Das funktioniert auch nur auf dieser Art und Weise so in Brasilien. In Deutschland wäre sofort das Gesundheitsamt oder auch Ordungsamt aufgetaucht.


Zu Hause läuft auf jeden Fall jetzt auch neben deutschem Swing des Öfteren brasilianischer Soul. Hilft jedenfalls auch nochmal beim Lernen der portugiesischen Sprache.

Musikalische Grüße aus Brasilien.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen