19.06.2015

Sommer...Sonne...Smoothie!

Auch wenn der Sommer in Deutschland nicht so recht in Schwung kommen will, gibt es heute von mir ein Rezept für einen sonnigen Maracuja-Smoothie. Aber ärgert euch nicht...in Brasilien war es heute auch richtig herbstlich/winterlich. Da sieht man schon den einen oder anderen Brasilianer mit Pudelmütze auf der Straße. Sieht bei Temperaturen von ca. 15 Grad schon etwas lustig aus.




Zubereitung:

Entfernt das Fruchtfleisch aus der Maracuja und passiert alles durch ein Sieb. Die Maracuja-Frucht hat recht große Kerne, sodass ihr nicht ein ganz so feines Sieb verwenden müsst. Im Anschluss pürriert ihr das Fruchtfleich. Verwendet hierfür z.B. einen Stab-Mixer. Nun gebt die übrigen Zutaten hinzu und pürriert erneut alles gründlich. Und fertig ist euer Maracuja-Smoothie.

Wusstet ihr schon, dass die Maracuja reich an Vitamin C sowie Vitamin B ist? Zudem  enthalten die Kerne viele ungesättigte Fettsäuren. Somit ist die Maracuja, die zu den Passionsgewächsen gehört, sehr gesund und wird auch die exotische Schönheit genannt. Auch wenn die Maracuja auf meinen Bildern eher weniger attraktiv aussieht *grins*. Die Maracuja-Frucht sieht in den deutschen Supermärkten aber auch anders aus.




Genießt euren Smoothie und herzliche Grüße!

Kirsten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen