27.05.2015

Darf ich vorstellen: Rosalie!

Hallo zusammen!

Zu später Stunde gibt es noch den angekündigten Post zu meiner ersten Produktion in meiner neuen brasilianischen Kreativ-Werkstatt.

Darf ich vorstellen...Rosalie: So hat Bettina Schons von HerzensTREU diesen süßen Kuschelfreund genannt. Eine ausführliche und detaillierte Anleitung mit Schnittmuster findet ihr in ihrem Buch "Meine Kuschelfreunde: Die wunderbare Welt von HerzensTREU". Ich besitze mittlerweile beide Bücher und kann sie jedem empfehlen. Auch einen Besuch bei HerzensTREU kann ich euch ans Herz legen. Das kleine Geschäft von Bettina Schons befindet sich in Düsseldorf. Falls ihr mal in der Gegend seid, besucht es doch mal. Selbst nur ein Blick ins Schaufenster inspiriert ungemein.


Anstatt Knopfaugen habe ich Rosalie Augen aufgestickt, da sich Knopfaugen leider nicht in meinem Kreativ-Koffer nach Brasilien befanden. Aber so ging es auch. Die mitgebrachte Füllwatte hat sie zwar komplett "gefressen", aber jetzt weiß ich auch das Füllwatte auf portugiesisch "Fibra Siliconada" oder "Fibra de Poliester" heißt, somit steht den nächsten Näh-Projekten nichts mehr im Wege. Der 1 kg-Sack steht bereit! Und das für knappe 27,00 Real...was ca. 8,00 € sind.


Rosalies Herz habe ich mit Vlieseline verstärkt und dann mit groben Stichen aufgestickt. Tja...und das Label habe ich zum letzten Weihnachtsfest geschenkt bekommen und fand nun bei Rosalie zum ersten Mal Verwendung *freu*.


Und nun wartet Rosalie bei brasilianischen Temperaturen auf einen weiteren Kuschelfreund. Vielleicht Manni Mausebär oder doch Bine Beutel? Natürlich auch ganz HerzensTREU!

Bis zum nächsten Mal und "abraço" wie die Brasilianer sagen!

Eure Kirsten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen