08.10.2014

Ziemlich beste Freunde: Hasen-Dame Milli

Hallo ihr Lieben, 

ich hoffe, Ihr hattet bislang eine schöne Woche. Ich bin zurzeit im Nähfieber und möchte euch heute eines meiner Nähprojekte präsentieren: Hasen-Dame Milli.

Milli ist kuschelweich und eine Art Schnuffeltuch. Das war zumindest meine Idee hierbei *zwinker*.



Material:

  • Microplüsch
  • Baumwollstoff/Jerseystoff nach Wahl
  • Reststoff, rot (Nase)
  • Fleecestoff (Tuch)
  • Label "handmade" nach Wunsch
  • Nähmaschine
  • Nadel und Faden
  • Füllwatte


Zuschnitte:

  • 2 x Kopf (seitlich) - Microplüsch
  • 1 x Herzchen (Nase) - roter Baumwollstoff
  • 2 x Ohren vorne - Baumwoll- oder Jerseystoff (nach Wahl)
  • 2 x Ohren hinten - Microplüsch
  • 1 x Körper vorne - Baumwoll- oder Jerseystoff (nach Wahl)
  • 1 x Körper hinten - Microplüsch
  • 4 x Pfötchen - Microplüsch
  • 1 x Halstuch (Dreieck) - Fleecestoff
  • 1 x Herzchen, Ausschnitt mit Zickzack-Schere (Halstuch) - Baumwoll- oder Jerseystoff (nach Wahl)

Das Schnittmuster geht auf meine Kappe. War gar nicht so einfach, aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen *grins*. Seid mutig und probiert es einfach selber mal aus. Ihr stelle es euch aber auch gerne zur Verfügung! Schickt mir einfach eine Mail über das Kontakt-Formular.

Nachdem alles zugeschnitten ist, näht ihr im ersten Schritt die Kopfteile rechts auf rechts soweit zusammen...nur den hinteren Kopfteil bitte noch offen lassen. Die Herzchen-Nase legt nun auf den vorderen Kopfteil und appliziert sie mit einem Zickzack-Stich. Legt im nächsten Schritt Baumwoll- oder Jerseystoff sowie Microplüsch für die Ohren rechts auf rechts aufeinander und näht die Teile zusammen. Lasst zum Wenden unten eine Stelle offen. Wenn die Teile zusammengenäht sind, wendet ihr die Ohrenteile und bügelt sie ggf. noch etwas in Form und arbeitet die Ecken noch etwas heraus (z.B. mit Hilfe eines Bleistiftes).

Jetzt benötigt ihr Kopf und Ohren...beides muss nun vereint werden. Dazu macht seitlich des Kopfes zwei kleine (passende) Schnitte. Zieht nun die Ohren so durch, das etwas von dem Ohr unten herausschaut und fixiert die Ohren mit einer Stecknadel. Klappt die Stoffteile des Kopfes etwas auseinander und näht von links mit der Maschine über Kopf- und Ohren-Stoffteile. Ich gebe zu, es ist etwas knifflig...aber es geht. Nun ist auch schon das Schwierigste geschafft. Der Kopf ist fast fertig. Abschließend nur noch die Öffnung am Hinterkopf rechts auf rechts zusammennähen. Dazu ist es notwendig, dass Kopf und Ohren nochmal gewendet werden. Den Hals bitte offen lassen, denn dadurch wird der Kopf zum Schluss wieder gewendet und auch die Füllwatte geht durch die Halsöffnung in den Kopf. Die Schlapp-Ohren baumeln locker herunter. Wenn der Kopf mit Watte gefüllt ist, näht ihr die Halsöffnung zu, damit keine Wolle herausfällt. Im letzten Schritt noch Augen und Schnäuzchen mit Nadel und Faden (ggf. Stickgarn) aufsticken.

Weiter geht es mit dem Hasen-Körper...
Dazu im ersten Schritt die Pfötchen auf den Baumwoll- oder Jerseystoff mit einem Zickzack-Stich applizieren. Im Anschluss beide Stoffteile rechts auf rechts zusammennähen und durch die Halsöffnung wenden. Steckt nun den fertigen Kopf durch die Halsöffnung und schlagt den Stoff etwas nach innen. Mit einigen Nadeln etwas fixieren und per Hand zusammennähen.

Jetzt fehlt nur noch das Halstuch:
Nehmt das vorbereitete Dreieck und schlagt ca. 0,5 cm nach innen. Mit einem Zickzack-Stich näht ihr den Umschlag fest. Ich habe eine andere Fadenfarbe gewählt, damit es sich etwas absetzt. Wenn ihr mögt, könnt ihr in diesem Schritt auch das Label "handmade" fixieren. Das Herzchen wird mit einem geraden Stich auf das Halstuch appliziert.




Tja...und dann ist die Hasen-Dame Milli auch schon fertig. Bindet ihr das Tuch noch um den Hals und bereitet einem kleinen Menschen eine Freude!

Viel Spaß beim Nähen und besonders beim Schenken.

Alles Liebe und bis bald.

Eure Kirsten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen