20.09.2014

Proudly presents: Mickey Mouse!

Hallo zusammen!

Hattet ihr einen schönen Samstag? Heute gibt es nichts Gebackenes oder Genähtes...auch nichts Gestricktes. Ich habe etwas, für mich, Neues ausprobiert. Da Disney-Figuren auf Shirts wieder im Kommen sind, habe ich es mit einem einfachen weißen T-Shirt ausprobiert.


Ihr benötigt dafür:


Mit einem Klick auf den Begriff kommt ihr zu dem Anbieter, wo ich den Pen und die Farben gekauft habe.


Ich sucht euch eine Vorlage, ggf. aus dem Internet (s. hier), druckt und schneidet sie aus und legt die Pappe zwischen das Shirt und zeichnet bzw. paust die Mickey Mouse und die Sterne mit Hilfe des Bleistiftes ab. Ihr müsst es etwas ausprobieren und je nach Stoffstärke ggf. auch freihändig abzeichnen. Wenn ihr damit fertig seid, müsste es in etwa so aussehen....


Im nächsten Schritt zeichnet ihr die Bleistift-Linien mit dem Textil-Pen ab.
Das Ergebnis sieht dann so aus:


Rührt nun die flüssige Textil-Farbe mit dem Rundholz gut durch und malt die Sterne und einen Teil der Maus (Augen, Mund, Schuhsohle, Ohr) mit dem Pinsel aus. Zu guter letzt füllt ihr die Nase, Knöpfe und den Körper (Strich-Effekte) mit der Pluster-Farbe und lasst alles gut trocknen.


Damit die Farbe auch den Waschgang überlebt, bügelt die Farbe bei höchster Stufe mit dem Bügeleisen auf links...mindestens 8 Minuten. Durch die Wärme plustert sich die Farbe auf und es entsteht der 3-D-Effekt (s.u.)


Und fertig ist das Shirt mit Mickey-Mouse *grins*.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße,
Kirsten.

1 Kommentar:

  1. Das sieht ja klasse aus! Ich steh total auf so Shirts mit Comic Motiven, auch wenn manchmal die Leute etwas komisch gucken. Aber so bin ich halt! ;-)

    So Pluster Stifte hatte ich auch mal, hat eigentlich immer sehr gut geklappt! Aber vielen dank das du mich noch mal durch deinen Post daran erinnert hast!

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen