19.06.2014

Süßes für den Kaffee-Tisch: Sauerkirsch-Muffins

Hallo zusammen!

Ich hoffe ihr genießt die kurze Woche und verlebt heute einen schönen freien Tag. In vielen Bundesländern ist ja heute Feiertag. Leider regnet es nur... Daher möchte ich euch heute ein schönes Rezept für Sauerkirsch-Muffins vorstellen. Wenn ihr euch beeilt, dann schafft ihr es noch rechtzeitig zur Kaffee-Zeit *grins*.


Zutatenliste für 12 Muffins:

Teig:
  • 1/2 Glas Sauerkirschen (200 g)
  • 3 Eier
  • 160 g Butter oder Magarine
  • 120 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 60 g Speisestärke
  • 25 g Kakaopulver

Garnitur:
  • 100 g Schokoladen-Raspeln
  • 4 EL Kirschwasser oder Kirschsaft
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Vorbereitung/Arbeitszeit:
  • die Arbeitszeit beträgt ca. 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: normal
  • Muffin-Form einfetten und kühl stellen
  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen
  • die Kirschen abtropfen lassen und 12 Stück beiseite stellen

Rezept:

Eier schaumig schlagen und Butter und Zucker einrühren. Mehl, Backpulver, Speisestärke und Kakao auf die Eier-Butter-Zucker-Mischung sieben und unterrühren. Dann die abgetropften Kirschen unterheben. Die Muffin-Förmchen zu 2/3 mit Teig füllen. Dann die Muffins im vorgeheizten Backofen ca. 20 - 25 Minuten backen. Anschließend die Muffins aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Die Muffins herausheben und mit Kirschwasser beträufeln - doch achtet darauf, dass dann kein Kind die Muffins essen darf. Wahlweise Kirschsaft von den Kirschen auffangen und verwenden. Jetzt Sahne, Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Mit Hilfe des Spritzbeutels verziert ihr nun die Muffins mit Sahne. Zum Schluss die Schokoladen-Raspeln auf die Sahne geben und je eine Kirsche on top setzen.

Hmmmm, lecker!!!

Viel Spaß beim Backen und Genießen.

Alles Liebe und schönen Tag noch.

Kirsten

1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen