11.01.2014

"Fun" am Frühstückstisch

Einfach und schnell könnt ihr einen bunten Eierwärmer aus Restwolle stricken.

Ich habe hierzu eine Rundstricknadel in Stärke 4,5 benutzt. Je nach Stärke der Wolle kann die Nadelstärke variieren. Schaut hierzu ggf. auf die Banderole der Wolle, falls noch vorhanden. Schlagt ca. 12 Maschen an und strickt je nach Strickmuster-Wunsch einen Lappen. Ich habe hier das einfache Muster "glatt rechts" - die Hinreihe rechts/Rückreihe links - gewählt. Wenn ihr die gewünschte Größe erreicht habt, nehmt die Maschen von der Nadel und fädelt sie mit einer Stopfnadel und Faden wieder auf.  Zieht jetzt den Faden fest zusammen und macht einen Knoten. Das Seitenteil wird mit dem Matratzenstich vernäht. Zum Schluss vernährt ihr noch die Arbeitsfäden. Ich habe zusätzlich noch einen kleinen Bommel auf die Mütze genäht (s.u.)!




Ich habe zusätzlich noch einen kleinen Bommel auf die Mützchen genähnt (könnt ihr gut bei Karstadt oder in einem Geschäft für Bastelbedarf kaufen). Mit diesen lustigen Eierbechern fängt der Morgen doch gleich gut an...oder?

Habt einen schönen Tag!!! Kirsten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen