06.06.2016

Ich sage erstmal "Auf Wiedersehen".

Hallo ihr Lieben!

Ihr habt euch ggf. vielleicht schon gefragt, warum es auf "fadenundmehr" in den letzten Wochen so ruhig war. Ich will auch nicht lange drumherum reden. Ich habe mich dazu entschlossen, dass ich meinen Blog erstmal einstellen werde.

Es mangelt nicht an Ideen. Das kann ich wirklich nicht sagen. Aber mittlerweile haben sich auf der anderen Seite der Welt Dinge für mich ergeben, die, wie auch das Posten und die Vorbereitungen dafür, ebenfalls viel Zeit und Energie in Anspruch nehmen.

Ich schaffe es momentan nicht, diesen Blog zu 100%-ig weiter zu leben.

Ich habe immer viel Spaß am Bloggen gehabt, aber in den letzten Wochen habe ich auch gemerkt, dass mir das Schreiben und das Formulieren eines neuen Beitrages immer schwerer fiel. Lieber sitze ich an der Nähmaschine und tobe mich kreativ aus. Da ist das Posten eher zu Last geworden.

Daher mache ich hier erstmal einen "Cut". Ich will aber auch nicht ausschließen, dass "fadenundmehr" nicht irgendwann mal wieder mit Leben gefüllt wird. Aber alles hat seine Zeit. Zum jetzigen Zeitpunkt muss ich leider erstmal "Auf Wiedersehen" sagen.

Ich möchte meinen Leserinnen und Lesern herzlich dafür danken, dass sie meinen Blog verfolgt und an meinen Beiträgen interessiert waren. Danke, dass ihr mir eure Zeit geschenkt habt!

Der Blog beibt online und auch das Kontaktformular kann weiterhin verwendet werden. Ich werde eure Fragen gerne beantworten.

Ich wünsche euch alles Liebe und bleibt kreativ!!!

29.05.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 21. Woche 2016

Quelle: Frühstück bei Emma

Schon wieder können wir eine Woche aus dem Kalender streichen. Noch wenige Wochen und die Hälfte des Jahres ist schon wieder um. HILFE...die Zeit rennt so schnell. Um so schöner, dass es bislang schon viele schöne Momente gab.

eins...
Natur pur: Hat uns doch glatt eine Schildkröte am Segelboot besucht. Beeindruckend schön!

zwei...
Platz 5 (von 12) bei der Segelregatta.

drei...
Spontan-Treff mit einer Freundin.

vier...
Ein langes Feiertags-Wochende.

fünf...
Eine entspannte Autofahrt....OHNE Stau. Und das in Brasilien.

Kommt gut in die Woche.

Eure



21.05.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 20. Woche 2016




Quelle: Frühstück bei Emma

Und wieder sind es die kleinen Dinge, die zu Glückmomenten werden...


eins...
Bei kühlem brasilianischem Wetter eine Tasse Tee auf dem Sofa genießen.

zwei...
Selbstgemachter Apfel-Crumble...Yummy!

drei...
Telefonat mit einer Schulfreundin, die ich schon lange nicht mehr gesprochen haben.

vier...
Kerzenschein...aufgrund eines längeren Stromausfalles.

fünf...
Spontanes Burger-Essen mit meinem Mann.


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Eure




14.05.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 19. Woche 2016

Quelle: Frühstück bei Emma

Mir kommt es so vor, als hätte ich erst gestern meine 5 Dinge aus der letzten Woche hier niedergeschrieben. Zu schnell vergehen die Wochen und hier in Brasilien kehrt langsam der Winter ein. Die Temperaturen werden kühler und wir sitzen gerade bei einer Tasse Tee auf der Couch. Genau der richtige Moment um meine Top-5 aus der 19. Woche aufzuschreiben.

eins...
Ein letztes Frühstück mit meiner kleinen Schwester, bevor sie wieder nach Deutschland fliegt. Freude und Wehmut zugleich.

zwei...
Lustige Polaroid-Session. Schöne Bilder zum Andenken an eine tolle Zeit.

drei...
Eine Umarmung.

vier...
Zurück an meiner Nähmaschine...nach einer kleinen Schaffenspause.

fünf...
Telefonieren mit meinen lieben Freundinnen.

Ich wünsche euch noch ein schönes Pfingstwochenende. Genießt es und lasst es euch gut gehen.

Herzliche Grüße


11.05.2016

5 Dinge, dir mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 18. Woche 2016

Quelle: Frühstück bei Emma
Ich weiß: Ich bin viiiiel zu spät dran, für meine Top-5 aus der letzten Woche. Ich war verreist. Zur Entschädigung habe ich euch aber wunderbare Bilder, der mit schönsten Momente von dieser Reise, mitgebracht. Die Auswahl viel mir wirklich sehr schwer.










Habt weiterhin eine schöne Woche.

Herzliche Grüße


01.05.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 17. Woche 2016

Quelle: Frühstück beim Emma

Heute gibt es meine 5 Dinge aus der letzten Woche einfach mal in Form von Bildern!


   Yummy!


    Auf dem Bazar.


    Hihi...


    Im "Projeto Tamar".


   Ein Capybara-Pärchen.


Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart.

Eure Kirsten

24.04.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 16. Woche 2016

Quelle: Frühstück bei Emma

Ihr wundert euch vielleicht, warum in den letzten drei Wochen kein neuer DIY-Post o.ä. erschienen ist. Dafür gab es verschiedene Gründe, die aber auch gerade in der letzten Woche gleichzeitig zu Glücksmomenten wurden.


eins...
Das MacBook läuft wieder!!! Zum Glück kein größerer Schaden.

zwei...
Schöne Stunden, Gespräche, Aktivitäten mit meiner Schwester, die gerade zu Besuch ist.

drei...
Zahlreiche Nähprojekte erfolgreich beendet. Alles in Vorbereitung für den "Bazar" in sechs Tagen.

vier...
Schwimmen am Morgen.

fünf...
Vom Boot ins Meer gesprungen. Das habe ich schon ewig nicht mehr gemacht...verrückt!


Und da die technischen Voraussetzungen wieder gegeben sind, kann es nun auch bald wieder einen kreativen Beitrag geben.

Ich wünsche euch einen schönen und entspannten Sonntag. Lasst es euch gut gehen.

Eure


14.04.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 15. Woche 2016

Quelle: Frühstück bei Emma

Die letzte Woche war wieder unheimlich aufregend und ereignisreich. Da fiel es mir sehr leicht, 5 Dinge zu finden und niederzuschreiben.


eins...
Ein traumhaftes Wochenende an den Iguaçu-Wasserfällen. Zuviele schöne Momente und Augenblicke. Die Liste wäre unendlich lang, würde ich diese alle aufschreiben.

zwei...
Besuch aus der Heimat: Ankunft meiner kleinen Schwester.

drei...
Schönes Willkommensfrühstück und dabei noch Geschenke auspacken. Wunderbar!

vier...
Stoffe, Stoffe, Stoffe...ein Besuch auf der Brazil Patchwork Show.

fünf...
Eine nachträgliche Geburtstagskarte von einer lieben Freundin.


Kommt gut ins Wochenende. Lasst es euch gut gehen.

Herzliche Grüße




"5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben", ist eigentlich ein Jahresprojekt der Bloggerin Emma von "Frühstück bei Emma", diesem sich auch andere BloggerInnen anschließen durften.

08.04.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 14. Woche 2016

Quelle: Frühstück bei Emma

Das Jahr schreitet mit großen Schritten voran und die 14. Woche liegt so gut wie hinter uns. Hier meine Top-5 aus der letzten Woche.


eins...
Ein wunderbarer 1. Segeltörn mit unserem neuen Boot.

zwei...
Ein spontanes Frühstück mit meinem Liebste.

drei...
Koffer packen! Es steht ein verlängertes Wochenende an den Cataratas do Iguaçu an.

vier...
Mittagessen mit einer Freundin.

fünf...
"Nähen" macht glücklich.


Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende. Lasst es euch gut gehen.

Alles Liebe


04.04.2016

Klebespaß mit Masking Tape


Der ein oder andere wird es sicherlich kennen: Das Gefühl mal wieder etwas in den eigenen vier Wänden verändern zu wollen. Eine neue Wandfarbe oder ein neues Möbelstück? Gerade im Frühjahr bekommen viele Lust das Haus oder die Wohnung neu zu dekorieren oder zu renovieren. Ich habe die Finger von der Farbe gelassen und es mal mit Masking Tape als Wanddeko versucht. Ja...und ich bin durchaus zufrieden mit meinem Ergebnis.

In meinem Beitrag vom 26.02.2016 habe ich bereits ein DIY mit Masking Tape (MT) vorgestellt. Im Grunde funktioniert es ähnlich. Ihr benötigt Masking Tape, (Klarsicht-)Folie, Schere und Pappe und Bleistift für die Schablone. Zu Beginn erstellt ihr euch aus der Pappe eine Schablone des 6-Eckes. Fündig werdet ihr im Internet, dann braucht ihr nicht extra die Seitenlängen etc. ausmessen und anpassen. Ich habe es mir sogar noch einfacher gemacht. Meine MT-Rolle hatte eine Höhe von 10 cm. Somit hat mein 6-Eck auch eine Höhe von 10 cm bekommen, damit ich nur noch 4 weitere Seiten ausschneiden musste.


Schritt 1:
Das MT auf die Folie kleben.



Schritt 2:
Das 6-Eck auf das MT übertragen.



Schritt 3:
6-Eck ausschneiden. Fertig!



Schritt 4:
Soviele 6-Ecke anfertigen, wie ihr benötigt.



Schritt 5:
Ab an die Wand! Folie vom MT entfernen und nach und nach auf die Wand kleben.



Ich habe die 6-Ecke in unserem Schlafzimmer angebracht. Wie schön, dass ich schon die passende Bettwäsche parat hatte.



Habt ihr auch schonmal eure Wohnung mit Masking Tape verschönert? Vielleicht mögt ihr mir davon erzählen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Eure


01.04.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 13. Woche 2016


Quelle: Frühstück bei Emma

Entschuldigt bitte, dass ich euch diese Woche nichts aus dem Bereich DIY mitgebracht habe. Die letzte Woche war etwas hektisch. Es reicht daher leider nur für meine Glückmomente aus der letzten Woche.

eins...
Unser Bootskauf!!!! Ja...ihr habt richtig gelesen. Wir werden bald die schönsten Strände und Buchten Brasiliens mit dem Segelboot erobern. GROSSE FREUDE.

zwei...
Endlos lange Gespräch mit meiner kleinen Schwester.

drei...
Gutlaufende Vorbereitungen für den Bazar.

vier...
Noch besser laufende Vorbereitungen für unsere kirchliche Trauung.

fünf...
Einfach mal 30 Minuten Pause...

Ich wünsche euch ein entspanntes und sonniges Frühlingswochenende (es soll ja endlich der Frühling in Deutschland Einzug halten). Und nächste Woche geht es dann weiter mit DIY & Co.

Alles Liebe


26.03.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 12. Woche 2016

Quelle: Frühstück bei Emma

Glück ist manchmal ganz leicht. Es sind doch oftmals die kleinen Dinge, die glücklich machen, wie die folgenden aus meiner letzten Woche:

eins...
Die drei kleinen Worte im richtigen Moment ;-)

zwei...
Frühe sportliche Betätigung. Oh ja...sehr früh sogar. Der Wecker ging bereits um 6.06 Uhr. Aber danach gab es auch ein ordentliches Kraftfrühstück. Eigentlich müsste man das viel öfter machen.

drei...
Ein gelungener Oster-Hefezopf.

vier...
Eine neue Lampe in meinem Nähzimmer.

fünf...
Ein Rock-Konzert im Café Piu Piu bis in die frühen Morgenstunden. Wer mal nach São Paulo kommen sollte, eine Ausgehmöglichkeit sucht und gute Livemusik mag, der sollte mal dort vorbeischauen.

Ein schönes Oster-Wochenende wünscht euch eure





"5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben", ist eigentlich ein Jahresprojekt der Bloggerin Emma von "Frühstück bei Emma", diesem sich auch andere Bloggerinnen anschließen durften.

24.03.2016

Deko nach Ostern


Ich weiß nicht, ob es euch vielleicht genauso geht wie mir! Wenn die Feiertage vorbei sind, sei Ostern oder auch Weihnachten, verschwindet die Deko eigentlich recht schnell wieder in ihren Kartons. Ist das Fest erstmal vorbei, macht es für mich keinen Sinn mehr, die Deko Aufrecht zu erhalten. Ist aber sicherlich auch etwas vererbt. Meine Mutter ist da auch ganz radikal.

Habt ihr euch schon Gedanken gemacht, was ihr mit eurem Ostergrün, welches heute noch mit Ostereiern geschmückt ist, passieren soll? Ich schon... Vernichten möchte ich es eigentlich nicht direkt. Die Hölzer machen sich ganz gut in der Vase. Ich habe vorsorglich schonmal für die Deko nach den Feiertagen gesorgt, damit ich nächste Woche gleich wieder umdekorieren kann.

Und zwar gibt es Blüten aus Filz!

Schnell und einfach gemacht, werden die Ostereier spätestens am Mittwoch gegen die Blüten aus Filz und Sticktwist eingetauscht.

Benötigtes Material (pro Blüte):
  • Filzstücke (pastellgrün - 9 x 9 cm)
  • Sticktwist für den Stempel, Koralltöne - ca. 45 cm lang
  • Sticktwist, grün - ca. 35 cm lang 
  • Trickmarker
  • Nylongarn
  • Nadel
  • Schere

Anleitung (heute mal etwas anders)


Schnell gemacht und hübsch anzusehen.


 Und wo heute noch die Ostereier baumeln...
(Übrigens gibt es das Tutorial zu den Ostereiern bei Wayfair, s. Sidebar)


...werden in der nächsten Woche die Blüten zu sehen sein.


Ich wünsche euch ein wunderschönes Osterfest. Genießt die freien Tage!

Alles Liebe


19.03.2016

5 Dinge, die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 11. Woche 2016

Quelle: Frühstück bei Emma

Ups...da hätte ich doch fast etwas vergessen. Die Zeit rast einfach zu schnell. Hier kommen meine 5 Dinge aus der letzten Woche:

eins...
Unser so schön osterlich-geschmücktes Wohnzimmer mit vielen DIY's.

zwei...
Ein "Spontan-Treff" mit einer Freundin.

drei...
Ein paar Stunden mit einem "kleinen Verehrer".

vier...
Besuch aus der Heimat.

fünf...
Ein umfangreiches und großes Nähprojekt konnte erfolgreich beendet werden und ich bin doch etwas stolz auf mich.

Habt ein schönes Wochenende.

Eure


18.03.2016

Geometrischer Hase aus Filz zu Ostern

Hallo ihr Lieben!

Eigentlich steht meine Osterdeko bereits, aber vor einigen Tagen bin ich bei "Frau Liebling" über einen geometrischen Osterhasen gestolpert, der mir auf Anhieb so gut gefiel, dass ich ihn noch für unsere Osterdekoration 2016 etwas umgestalten wollte. Und somit kommt ihr nun in den Genuss für ein weiteres Osterdeko-Tutorial.


Den Hasen könnt ihr euch kostenlos in schwarz-weiß oder auch bunt bei "Frau Liebling" herunterladen (klick hier).

Ich hatte nun im Kopf, diesen Hasen auf Filz mit Filz zu übertragen. Gesagt...getan!

Was braucht ihr für diese DIY:
  • Textilfilz (4 mm dick, DIN A4-Format)
  • bunte Bastelfilzreste
  • Scheren (1 spitze kleine & 1 normale Schere)
  • Stylefix (doppelseitiges Klebeband) oder aber auch Textilklebstoff
  • Ausdruck des Posters von "Frau Liebling"

Das DIY ist nicht schwierig. Ihr müsst lediglich nach und nach einzelne Elemente aus dem Poster herausschneiden, auf den Filz übertragen und ausschneiden.


Arbeitet euch nach und nach vor und legt die Filzteile direkt aneinander. Ich habe zwischendurch auch größere Teile verwendet. Die Größe der einzelnen Elemente bleibt euch überlassen, sie müssen nur im Endergebnis den Hasen abbilden.


Ihr könnt das Poster zusätzlich auch noch als Schablone verwenden.


Wenn ihr alle Teile zusammenhabt, klebt ihr sie mit dem Stylefix oder Klebstoff auf den Textilfilz. Ich habe mich für Stylefix entschieden, damit ich die Figur ggf. nochmal austauschen kann.


Und fertig ist der geometrische Osterhase aus Filz.



Herzlichen Dank, liebe Judith von "Frau Liebling", dass ich dein Poster verwenden durfte.

Ich wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende.

Herzliche Grüße